Telefon: 06623 2263
Natürlich schön mit Make-up und Naturkosmetik
AdobeStock/Salsabila Ariadina
Symbolbild

Natürliche Schönheit entspricht dem Beauty-Ideal vieler Frauen. Hierbei gilt es, natürliches Make-up typgerecht und wohldosiert abzustimmen. Wir geben Tipps, wie Sie mit „unsichtbaren“ Tricks ansehnliche Effekte erzielen.

Wer natürlich schön sein will, sollte zudem in hochwertige Pflege investieren. Umso besser Ihr Hautbild, desto weniger muss kaschiert werden. Naturkosmetik aus der Apotheke lässt Ihren Teint strahlen, beugt Hautalterung vor und eignet sich sogar für die empfindliche oder allergische Haut. So wirken Sie ganz ohne Schminke jünger, gesünder und attraktiver.

Natürliches Make-up: Auf die richtigen Farben kommt es an

Natürlich schön in vier Schritten. Wir zeigen Ihnen wie das geht.

Foundation

Eine getönte Tagescreme oder BB-Creme wirkt natürlicher als Make-up und ist meist in der Tönung ausreichend. Einzelne Partien wie Pigmentflecken, Hautunreinheiten oder Augenschatten können punktuell mit einem Councealer abgedeckt werden, danach folgt die getönte Tagescreme. Alternativ können Sie auch eine Feuchtigkeitscreme mit etwas Foundation vermischen.

Wenn Sie Make-up verwenden wollen, dann greifen Sie besser zu einem leichten Fluid, als zu einem dicken Puder Make-up. Dieses läuft Gefahr, sich im Laufe des Tages in Poren und Falten abzusetzen und fleckig zu werden. Nehmen Sie sich Zeit, bis Sie den richtigen Farbton gefunden haben, der mit ihrer natürlichen Hautfarbe „verschmilzt“.

Rouge

Pink oder dunkle Rouge-Töne sind für die meisten Hauttypen zu auffallend. Besser sind zarte Pfirsich-, Braun- oder Rosétöne. Wie sonnengeküsst wirkt Bronzing Powder. Ob Sonnen- oder Farbpuder, achten Sie darauf, die Farbübergänge sanft auslaufen zu lassen. Dafür den Puderpinsel nach Aufnahme der Farbe über dem Tiegel abklopfen, um einen Produktüberschuss zu vermeiden.

Augen Make-up

Ob knallbunter Lidschatten, harter Lidstrich oder viel zu dunkle Augenbrauen: Rund ums Augen Make-up lauern allerlei Fettnäpfchen. Wer auf natürliches Make-up setzt, verwendet nur Mascara. Bei hellen Augen- und Hauttypen wirkt braune Mascara sanfter als schwarze. Um „Fliegenbeine“ zu verhindern, verklebte Wimpern durch ein mit Make-up-Entferner getränktes Wattestäbchen trennen.

Statt bunter Lidschatten sollten Sie besser sanfte Erd-, Rosé- und Anthrazittöne verwenden, um Ihre natürliche Schönheit zu betonen. Natürliches Make-up verzichtet auf dicke Eyeliner-Balken rund ums Auge, die oft zu hart wirken. Wenn Sie dennoch Ihre Augen damit betonen wollen, statt einem Flüssig-Eyeliner besser einen weichen, braunen Kajal verwenden, dicht am Wimperkranz eine Linie ziehen und diese mit einem Pinsel leicht verwischen.

Tipp: Um Ihre Augen ins Blickfeld des Interesses zu rücken, müssen es keine dramatischen Smokey Eyes in Schwarz sein. Arbeiten Sie einfach mit den Komplementärfarben zu Ihrer Augenfarbe. Blaue Augen werden durch Apricot-, Braun- und Goldtöne betont. Grüne Augen leuchten in Verbindung mit Malven- und Beerentöne. Zu braune Augen passen Braun-, Marine- und Anthrazittöne.

Lippenstift

Am natürlichsten wirkt ein Lippenpflegestift, entweder farblos oder in leicht getönten Nuancen wie Rosenholz. Auch Lipgloss in Nude oder einer Farbe, die der eigenen Lippenstiftfarbe ähnelt, lässt die Lippen auf natürliche Weise sinnlicher und voller wirken. Gleichzeitig müssen Sie sich nicht ständig darum sorgen, dass sich die Farbe sichtbar auf den Zähnen absetzt. Wer nicht auf einen roten Kussmund verzichten möchte, kann zunächst den Lippenstift auftragen, die Lippen auf ein Kosmetiktuch pressen, um überschüssige Farbe abzunehmen und dann nochmals einen farblosen Lippenpflegestift auftragen. So wirkt die Farbe softer.

Hochwertiges „Werkzeug“

Investieren Sie in verschiedene Pinsel und Schwämmchen, um Ihr natürliches Make-up sanft zu verwischen. Schaffen Sie gekonnte Übergänge und legen Sie sich aufeinander abgestimmte Lidschattenpaletten zu, um raffiniert anmutende Licht- und Schattenspiele zu schaffen.

Natürlich schön: Haare und Nägel

Haare: weich und etwas wild

Die Natur liebt das zarte, weiche Formen. Der klassische Pagenkopf oder akkurat geschnittene Bobs lassen Frauen vor allem in reiferen Jahren älter und härter aussehen. Natürliche Schönheiten setzen auf Stufen und Wellen, auf leicht verwuschelte Frisuren, sanft abgestimmte Strähnen und Balayage-Techniken. Statt straff nach hinten gezogener Hochsteckfrisuren, lieber einen locker gebunden Pferdeschwanz, Zopf oder Messy-Bun tragen. Aus diesem ragen dem ein paar lose Strähnen heraus, alternativ wird er locker auf der Seite getragen.

Besonders natürlich wirkende Haarfarben erzielen Sie mit Pflanzenhaarfarben mit Bestandteilen Henna, Indigo und Walnuss. Diese sind sanfter zur Kopfhaut und zum Haar, da sie selbiges ummanteln, anstatt in die Schuppenschicht einzudringen.

Nägel mit moderater Länge und dezentem Lack

Zentimeterlange Plastiknägel wirken ebenso unnatürlich wie Glitzernagellacke und grelle Farben wie Pink oder dramatisches Schwarz. Maniküren Sie Ihre Nägel regelmäßig, kürzen Sie sie auf eine angenehme Länge. Als Lack entweder Klarlack, Nudetöne oder einen hellen Nagellack wie Champagner verwenden. Wirkt gleichzeitig edel und natürlich. Achten Sie auf gesunde Nägel und bekämpfen Sie Nagelpilz rechtzeitig und nachhaltig mit medizinischen Lacken aus Ihrer Hubertus-Apotheke .

Darauf sollten Sie besser verzichten

Grelle Farben

Pinkes Rouge, signalroter Lippenstift, türkisfarbener Lidschatten. Grelle Farben sind zwar ein Hingucker, aber eher für den großen Abendauftritt passend. Zum natürlichen Look passen sie nicht.

Glitzer

Glitzer erweckt sofortige Assoziationen an den Barbie-Look. Bling-Bling wirkt eher gewollt, als gekonnt. Also Finger weg von Glitzernagellack oder Glitzerliedschatten. – Harte Konturen: Zum natürlichen Make-up passen weder zu dunkle, dick nachgezeichnete Augenbrauen, noch überzeichnete Lidstriche oder weithin sichtbare Rouge-Balken auf den Wangenknochen.

Naturkosmetik für empfindliche Haut

Bläschen, Juckreiz, gerötete oder geschwollene Augen: Wer empfindliche oder allergische Haut hat, verzichtet oft ganz auf Make-up. Das muss nicht sein. Die meisten allergischen Reaktionen werden durch synthetische Duftstoffe und Konservierungsstoffe ausgelöst. Naturkosmetik löst weniger Reaktionen aus, da auf konventionelle Zusatzstoffe verzichtet wird. Kajal, mineralische Puder oder bestimmte Färberpflanzen werden bereits seit Jahrtausenden als Schönheitsmittel eingesetzt und gelten als besser verträglich.

Neben synthetischen Duftstoffen reagieren Allergiker häufig auf das im Make-up enthaltene Talkum und Farbstoffe wie Chromdioxid, Eisendioxid oder Nickel. Vorsicht ist auch bei Glanz- und Glitzereffekten geboten, die metallische Verbindungen enthalten.

Wenn Sie bei sich Symptome beobachtet haben, ist es ratsam, vorab einen Allergietest zu machen und die Produkte an einer kleinen, unauffälligen Haustelle wie der Ellenbeuge zu testen.

In Ihrer Hubertus-Apotheke erhalten Sie hochwertige, natürliche und dermatologisch getestete Pflege und Make-up Produkte für die empfindliche und allergische Haut. Da die Fachbezeichnungen der Inhaltsstoffe für Laien oft schwer verständlich sind, hilft Ihnen unser geschultes Fachpersonal mit einer individuellen Beratung gerne weiter.

Hochwertige Pflege als Basis für natürliche Schönheit

Ohne die passende Grundpflege vermag auch das beste Make-up wenig auszurichten. Zunächst sollten Sie die Haut mit einer milden Reinigung von abgestorbenen Hautschüppchen, überschüssigen Hautfett, Staub und Umwelteinflüssen befreien. Wer über unreine Haut und große Poren verfügt, sollte ein spezielles Reinigungsfluid und ein Tonic zur Verfeinerung der Poren anwenden, um ein glattes Hautbild zu erzielen. Dann eine für den Hauttyp geeignete Tagespflege auftragen und eine Augencreme sanft unterhalb des Auges einklopfen. Vorbeugend gegen tiefere Falten hilft ein nährendes und feuchtigkeitsspendendes Serum, eine entspannende Fingermassage sowie glättende Öle.

Gerade Frauen, die große Poren oder tiefere Falten haben, profitieren von einem natürlichen Make-up. Denn je mehr Masse aufgetragen wird, desto eher setzt sich das Produkt in den Vertiefungen ab, womit diese nicht kaschiert, sondern erst recht betont werden! Haben Sie zum Beispiel viele Krähenfüße empfiehlt es sich, den Councealer nur am inneren Augenlid rund um die Nasenwurzel aufzutragen und nicht im äußeren Bereich. Damit wirkt der Blick wacher und heller.

Achten Sie bei Ihren kosmetischen Produkten den auf den Verfall. Ein Hinweis dazu gibt Ihnen auf der Verpackung die kleine aufgedruckte Dose. Meist sind die Fabrikate zwischen 3 – 12 Monaten verwendbar, dann sollten sie entsorgt werden

Schönheit beginnt von innen

Statt Schönheitsmakel nur äußerlich abzudecken, sollten Sie an der Ursache ansetzen. Dunkle Augenringe können zum Beispiel durch Stress, Schlafmangel oder Nährstoffdefizite wie Eisenmangel entstehen. In Ihrer Hubertus-Apotheke erhalten Sie Nahrungsergänzungsmittel, die diesen Mangel beheben können. Dadurch verbessert sich das Hautbild automatisch.

Neben einer ausgewogenen Ernährung ist es sinnvoll bestimmte Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und weitere Nährstoffe für die Haut einzunehmen. Für gesunde Haare und Nägel braucht der Körper Biotin, Zink, Silizium und Vitamin C. Für eine straffe, pralle Haut sind u.a. Kollagen und Hyaloronsäure verantwortlich. Freie Radikale lassen unsere Haut vorzeitig altern.

Antioxidantien bieten einen natürlichen Schutz vor vorzeitiger Hautalterung, indem sie freie Radikale neutralisieren und die Haut so schützen. In Ihrer Apotheke bekommen Sie Kapseln oder Trinkampullen mit einer speziellen Kombination an ausgewählten Nährstoffen zur Erhaltung eines strahlenden Teints und gesunden Hautbildes.

Empfindliche Augen

Augen sind ein empfindlicher Bereich. Gerade Allergikerinnen und Kontaktlinsenträgerinnen profitieren von einer hochwertigen, natürlichen Mascara, um Irritationen zu vermeiden. Von passenden Farben bis verträglichen Inhaltsstoffen: In unserer Apotheke beraten wir Sie fachkundig zum Thema natürliche Kosmetik.

Dietrich Grimme,

Ihr Apotheker

Unser Kosmetiksortiment

Aktions-Angebote

30% gespart

PHYSIOGEL

Daily Moisture Therapy Handcreme

Handcreme für trockene und spröde Hände.

PZN 10341481

statt 7,50 3)

50 ML (105,60€ pro 1l)

5,28€

Jetzt bestellen
30% gespart

PHYSIOGEL

Calming Relief A.I.Handcreme

Für irritierte, gereizte oder strapazierte Hände.

PZN 17418063

statt 8,50 3)

50 ML (119,60€ pro 1l)

5,98€

Jetzt bestellen
28% gespart

EUCERIN

Anti-Pigment Nachtpflege Creme

Mildert Pigmentflecken und Schützt vor der Entstehung neuer Pigmentflecken.

PZN 14163881

statt 35,95 3)

50 ML (519,60€ pro 1l)

25,98€

Jetzt bestellen
30% gespart

EUCERIN

Anti-Pigment Tagespflege Creme LSF 30

Tagescreme für einen gleichmäßigen und strahlenden Hautton.

PZN 14163898

statt 34,45 3)

50 ML (479,60€ pro 1l)

23,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Laktoseintoleranz, was nun?

Laktoseintoleranz, was nun?

Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall nach dem Verzehr von milchzuckerhaltigen Produkten können auf eine Laktoseintoleranz hinweisen. Wir zeigen Testmöglichkeiten und geben Ernährungstipps.

mehr lesen
Hubertus-Apotheke

Kontakt

Tel.: 06623 2263

Fax: 06623 915823


E-Mail: info@hubertus-apo.net

Internet: https://www.hubertus-apo.net/

Hubertus-Apotheke

Breitenstraße 5

36199 Rotenburg an der Fulda

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr


Samstag
08:00 bis 13:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de